Connecting Human and Technology

Haptic Feedback lässt dich tiefer ins Geschehen eintauchen und erweitert deine Dimension der Wahrnehmung.

Connecting Human and Technology

Haptic Feedback lässt dich tiefer ins Geschehen eintauchen und erweitert deine Dimension der Wahrnehmung.

Haptic Feedback 2.0

So funktioniert der Feelbelt

Die Entwicklung

von Haptic Feedback

1997

Nintendo Rumble Pak

Nintendo bringt das Rumble Pak für die Nintendo 64 heraus. Der Controller vibriert, wenn der Spieler Schaden nimmt oder eine Waffe abfeuert. Ziel ist es, eine stärkere Immersion zu erreichen.
1998

Nokia 3210

Mobiltelefone werden immer beliebter. Nokia setzte mit seinen 3210 und 3310 Modellen ein klares Statement. Hier kam bereits haptisches Feedback in Form von Vibrationen (bei Anruf oder SMS) zum Einsatz.
2020

Playstation 5 Controller

Der Dualsense Controller ermöglicht dem Spieler, Geräusche aus dem Spiel körperlich wahrzunehmen. Schüsse oder sogar das Fahren eines Autos durch Schlamm oder über Asphalt werden spürbar.
2022

Haptic Feedback 2.0

Mit dem Feelbelt entsteht erstmals ein Produkt, das in der Lage ist, das komplette Frequenzspektrum des menschlichen Gehörs von 10 bis 20.000 Hz vollständig fühlbar zu machen.
Feelbelt kaufen

Reale Erlebnisse

vs. digitale Erlebnisse

Emotionen

Der Feelbelt überträgt Emotionen aus der digitalen Welt auf deinen Körper.
Wie fühlt es sich an, ein heiß geliebtes Game zu gewinnen?
Wie war es, deinen Lieblingssong zum ersten Mal zu hören?
Hast du schon Mal das Geschehen eines Filmes hautnah miterlebt?
Wie ist das, Teil seiner eigenen VR-Welt zu sein?
Wie fühlt sich tiefe, innere Ruhe und Entspannung an?

Berührungen wahrnehmen

Wir zeigen Emotionen durch Berührungen. Und Berührungen lösen Emotionen in uns aus. Wir fassen Dinge an, um sie zu verstehen. Schon als Kinder ist das unsere erste Intention.

Emotionen kreieren

Wie simulieren wir Geschwindigkeit, oder Angst? Im besten Fall durch Hardware, die uns das Gefühl vermittelt, in einer Situation vollkommen dabei zu sein. David Eagleman spricht im TED Talk über diese Möglichkeit, die der Feelbelt heute schon nutzt.

So funktioniert

Haptic Feedback 2.0

Software

Die patentierte Softwate wandelt Audiosignale in Vibrationssignale um.

Hardware

10 Impulsgeber wandeln diese Signale in spürbare Vibrationen.

Content

Das Zusammenspiel von Hard- und Software macht Töne fühlbar unterscheidbar.

App

Für ein individuelles Erlebnis kannst du die Intensität des spürbaren Tons anpassen.

Newsletter

Du willst der Erste sein, der Neuigkeiten rund um Haptics bekommt? Dann melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusiv als Communitymitglied alle Informationen vorab.
chevron-down